STARTSEITE
PREISE + Fracht  -  NEU!
PREISWERTE ALTERNATIVE
NEUES ab 2010
Floß Katamaran Pontonsteg usw.
TIPPS - TRICKS - Angebote
SCHWIMMER
Schwimmer-Montage
AUSLEGER
Ausleger-Montage
Faltboot spezial
SEITENSCHWERT
STEUERUNG  -  NEU!
SEGEL + MOTOR
KONTAKT / PLAN
IMPRESSUM + ich über mich
CE + AGB + Widerrufsrecht
GÄSTEBUCH
 Kundenbilder + Sonderangebote



IMPRESSUM:
                                                   
                                                  Inh. Heinrich Fischer
                                   82380 Peissenberg Zur Alten Bergehalde 3


               Verkauf - Lager - Abholungen - Lieferungen

                821380 Peissenberg  Zur Alten Bergehalde 3

Pers. KONTAKTE und TERMINEsind jederzeit möglich und per E-mail 3 Tage vorher zu vereinbaren!

                                 

E-Mail  heininge@web.de

USt.-IdNr.: DE 259399688
Pers. Identifikationsnummer 84653110291
Finanzamt Weilheim/Schongau

                                                    KONTO-DATEN

Heinrich Fischer     Konto-Nr.: 430876     Vereinigte Sparkassen Peißenberg (BLZ 703 510 30)
       



          
                                  Wir über uns  (oder besser)  ich über mich!

Schon jahrelang war ich auf der Suche nach einem autodachtransportfähigem Kleinboot, gleichermassen zum Paddeln und Segeln geeignet.
 
Die serienmäßigen Segel zu den Kajaks sind entweder viel zu klein oder das Ganze wird zu kippelig und macht absolut keinen Segel-Spaß!

Zerlegbare Katamarane oder Trimarane sind (entweder/oder/und) kompliziert, teuer, schwer -
und der Hauptnachteil (wie auch bei leichten kleinen Jollen) nicht zum Paddeln geeignet.

Und wie ist´s üblicherweise im  Urlaub?  Paddelboot dabei ---- ständig weht ein Superwind!
                                                           beim nächsten Mal  Segelboot dabei ---- Flaute rundum

Dann die Idee:  Ein oder zwei Ausleger an ein Paddelboot, dazu ein Surf-Rigg, von denen ja Tausende unnütz
in den Garagen und Kellern hängen, Ruder und Schwert aus Sperrholz  -  und los geht´s!

Aber woher die Schwimmer nehmen? Finger wund gegoogelt - Super-Ausleger entdeckt - aber zu welchen Preisen?
Und die Volumen-Größen! Meist viel zu klein und nur zur Boots-Stabilisierung für Anfänger, Ängstliche oder Angler geeignet!
 Anscheinend nur Millionäre, Müllionäre oder Bastler am Werk.

War selber auf Bootsmessen mit kleinem Kajak-Tri, kpl. über 3000.- Euro!  Ständig Anfragen, was denn nur die Ausleger kosten würden?   
                         Dann Entsetzen: 350,-€ !? Nur 1 Schwimmer !? Ohne Zubehör !?

Selber bauen!? Zu teuer bei nur 1 Paar Ausleger in GfK! In Holz oder wie kleine Faltboote nur für Spezialisten machbar!
Siehe z.B.  http://www.faltbootbasteln.de/fbb-mehrrumpfboote.html    Auch "Basteltipps" beachten

Meine Idee: schlagzähes Polyethylen soll es schon sein, preisgünstig und möglichst vielseitig hinsichtlich Volumen und Einsatzzweck!?

Dann die patentwürdige Idee: geblasene strömungsgünstige PE-Spitzen + UV-stabile PE-Rohre = Superqualität mit variablem Volumen.
Damit aber die Blasform (ca. 10.000.-€)  sich amortisiert, muß ich viele Teile verkaufen - also Schluß mit dem Rentner-Dasein
und wieder rein ins Selbständigkeits-Abenteuer!

Ich hoffe jetzt, dass jetzt möglichst Viele (Bastler, Segler usw.) mein Risiko und Engagement mit vielen Bestellungen vergelten!

 Heinrich Fischer  (ex-Inh.-Fischer+Rode, ex Inh.-Surf+Kajak-Hütte)



                   In liebevoller Erinnerung an meine Frau Inge,
                  ohne deren Unterstützung und Aufmunterungen
            multihull-parts voraussichtlich nicht aktiv geworden wäre!

                         Viel zu früh ist sie von mir gegangen!